Newsübersicht aller Jugendmannschaften


U15 Vizemeister im Baupokal
26. Juli 2009 - Andrea Mehlig

 

10 Monate nach Beginn der Baupokal-Saison 2008/2009 wurde an einem packenden Landesfinal-Tag in Kareth-Lappersdorf der Sieger von Europas größtem U15-Juniorenturnier ermittelt. In vielen Vorrunden hatten sich die 4 Vereine FC Amberg, FC Ergolding (diese hatten den großen Favoriten Bayern München besiegt), FC Memmingen und der FSV Erlangen-Bruck qualifiziert. Immerhin waren zu Saisonbeginn mehr als 2200 Teams aus ganz Bayern an den Start gegangen. Im laufenden Wettbewerb schlugen die FSVler bereits den Bayernligisten aus Ansbach und im Bezirksfinale traf man im ersten Spiel auf den FC Nürnberg. In einem spannenden Elfmeterschießen (nach regulärer Spielzeit 1:1) behielten die Brucker Schützen die Nerven, wogegen die Nürnberger einmal patzten: Das Bezirksfinale Mittelfranken gegen den TSV Brand war erreicht. Mit sage und schreibe 9:0 Toren sicherte man sich hier den Sieg. In der folgenden Begegnung gegen den TSV Großbardorf (Sieger in Unterfranken) ging es dann ums Ganze: Den Einzug ins Landesfinale der 4 besten bayerischen Mannschaften. Dies war zuvor noch keiner Brucker Mannschaft dieser Altersklasse gelungen! Die Auslosung fand am Samstag vor Ort statt und der uns zugeloste FC Amberg war nicht gerade unser Wunschgegner für das Halbfinale, da wir uns in den beiden Bayernligaspielen recht schwer getan hatten, die 6 Punkte zu holen. Das Spiel begann auf beiden Seiten auch sehr nervös, war doch allen Beteiligten bewusst, wie wichtig ein Sieg in diesem Spiel war. Dominik Wagner erlöste die Brucker in der 21. Minute mit seinem Tor zum 1:0, doch in Hälfte Zwei erhöhten die Amberger den Druck und das 1:1 fiel 10 Minuten vor Spielende. Das Elfmeterschießen musste nun den Einzug ins Finale entscheiden. Torwart Lukas Mehlig konnte gleich 2 Schüsse des FCA parieren, während sich die Brucker nur einen Fehlversuch leisteten. Sicher verwandelten Dominik Wagner, Paul Schulze-Zachau, Felix Stelzer und Timo Goldammer ihre Elfer.

Geprägt von Emotionen von Spielern und Zuschauern war dann das Endspiel um den Bayerischen Baupokal zwischen dem FC Memmingen (4:0 gegen FC Ergolding) und unserer U15. Liegengelassene Chancen der Brucker und furiose 5 Minuten der Memminger (3 Tore: 9. Min., 10. Min., 12. Min.) bedeuteten schon die Vorentscheidung in der ersten Spielhälfte. Die an diesem Tag bessere Mannschaft gewann am Ende mit 5:1 (Ehrentreffer für den FSV durch Max Müller in der 61. Min.) verdient den Baupokal. Die Zweitplazierten Brucker freuen sich über ein Preisgeld in Höhe von € 1000,-- für eine Saisonabschlussfahrt. Am Samstag wurden folgende Spieler von Trainer Stefan Müller eingesetzt: TW Lukas Mehlig, Dominik Wagner, Paul Schulze-Zachau, Max Minarik, Patrick Fuchs, Timo Goldammer, Andreas Martin,  Felix Stelzer, Philipp Hoffmann, Laurin Waldhauser, Steffen Müller, Max Müller, Yunus Cubukan, Christopher Zemelka, Marc-Harris Weiler, TW Felix Wagner. 


Landesfinale Baupokal der U15 Junioren
24. Juli 2009 - Hiltrud Schneider

Am Samstag treten unsere C-Junioren beim Landesfinale des Baupokals in Kareth-Lappersdorf an.                                    Die anderen Finalisten sind: FC Memmingen, FC Ergolding, FC im TV Amberg. 

Die Halbfinalspiele beginnen zeitgleich um 13:00 Uhr, Spielzeit 2x25 Minuten, die Auslosung dazu findet vor Ort statt. Das Spiel um Platz 3 wird dann gegen 15:00 Uhr sein und im Anschluss daran das Finale.

Also Daumen drücken und ............vielleicht einen kleinen Ausflug in die Oberpfalz nach Lappersdorf machen?


E2 (U11) holt den Kreispokal 2009 und macht das Trible perfekt zum Abschluß als Kleinfeldmannschaft
22. Juli 2009 -

Die E2 gewinnt das Endspiel im Kreispokal 2009 gegen den TSV Neunkirchen mit 2:4. Damit hat man nach der Hallenkreismeisterschaft 2008/09 und der Frühjahrsmeisterschaft 2009 den dritten machbaren Titel nach Bruck geholt. Damit ist die Kleinfeldspielzeit für die E2 beendet und die Jungs haben alles geholt was es zu holen gab.

Vielen Dank Jungs und Sina für diese schöne erfolgreiche Zeit.

Einen besonderes Dankschön gibt es noch für Euere Eltern. Diese haben Euch immer unterstützt und Sie waren auch immer Euere treuesten Fans. Kein Weg war ihnen zu weit. Keine Arbeit die ich ihnen mit gegeben habe war ihnen zu viel.

Ein Dankeschön auch an unseren Trainer: Werner Herkert  

Ein Dankeschön auch an die Hille und den Jürgen.

 


E3 Junioren Kreispokal Halbfinale
21. Juli 2009 -

E3 Junioren stehen im Finale der Kreismeisterschaft


E1- Saisonrückblick 2008/2009
21. Juli 2009 -

Unsere U11 des FSV Erlangen- Bruck hat eine sehr gute und erfolgreiche Saison 2008/2009 gespielt. Die Herbstrunde schlossen wir ungeschlagen bei 10 Siegen als Gruppenerster ab. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und Umgewöhnungseffekten steigerten wir uns kontinuirlich in die Hallensaison und wurden am 7.Februar 2009 in der Sporthalle Gräfenberg verdienter Hallenkreismeister!!!. Als besonderes Bonbon winkte nun die Teilnahme an der Hallenbezirksmeisterschaft am 1.März 2009 in der Zeitlerhalle in Feucht! Diese konnten wir ebenfalls erfolgreich gestalten. Wir mussten uns lediglich der SpVgg Greuther Fürth geschlagen geben und wurden somit Hallenbezirksvizemeister!!!

Durch die parallele Vorbereitung auf die anstehende Großfeldsaison(D2) fanden wir nur schwer in die Kleinfeldsommerrunde und konnten diese nur als Gruppendritter beenden. Erfreulich jedoch die deultiche Leistungssteigerung mit überlegenem Gewinn der Stadtmeisterschaft!!! am 18.Juli 2009. Wir beenden nun die Kleinfeldära mit einer Saison, in der wir mit der siegreichen Hinrunde, dem Gewinn der Hallenkreismeisterschaft und Hallenbezirksvizemeisterschaft sowie der Stadtmeisterschaft überaus erfolgreich abgeschnitten haben! Auch die Teilnahme an diversen teils internationalen Turnieren wird uns in angenehmer Erinnerung bleiben.

Wir danken Allen, die sich im Dienste der Mannschaft engagiert haben und wünschen allen unseren Spielern eine erfolgreiche Zukunft!

Martin und Michael