F1 gewinnt verdient gegen Großenseebach


10. Juni 2018 - Jörg Stege

Am Sonntag Vormittag trafen wir bei Sonnenschein und heißen Temperaturen auf die Mannschaft aus Großenseebach. In unseren Reihen fehlten einige Jungs auf Grund von Einsätzen in der E1 sowie wegen Krankheit. Die verbliebenen Spieler wollten aber eine gute Leistung zeigen. Vorab gab es die Ansage möglichst gut den Ball und Gegner laufen zu lassen.

In den ersten Minuten versuchten die Jungs dann auch dieses Vorhaben umzusetzen. Leider waren noch zu häufig Ungenauigkeiten zu sehen. Mit zunehmender Spieldauer wurde das aber besser. Wir erspielten gute Torchancen und führten verdient 2:0, jedoch luden wir den Gegner durch einen Abwehrfehler zum Anschlusstreffer ein. Daraufhin übernahmen wir wieder die Kontrolle und erzielten einen weiteren Treffer. Leider folgte direkt im Anschluss der nächste Abwehrfehler, welcher zum 3:2 resultierte. Am Ende der ersten Hälfte stand es 4:2.

Die spielerische Leistung bis dahin war durchaus positiv, in der Abwehr sahen wir nicht immer gut aus.

Zur zweiten Halbzeit stellten wir wieder planmäßig um und die Jungs wechselten die Positionen. Das Zusammenspiel war ordentlich und wir erspielten viele Chancen. Ganz besonders schön war zu sehen, dass die Standardaktionen sehr konzentriert gespielt wurden. So resultierten zwei Treffer aus Eckbällen. Am Ende des Spiels stand ein verdienter 7:2 Erfolg gegen stark kämpfende Großenseebacher. 

Fazit: Ein gute Vorstellung unserer Jungs. Positiv fiel auf, dass die Jungs den besser postierten Mitspieler suchten und auch oft fanden. 

Unser Ole stellte an diesem Wochenende einen einmaligen Rekord auf! Während er am Freitag planmäßig bei der E1 aushalf, kam er am Samstag als kurzfristiger Ersatz in der D3 zum Einsatz. Auf Grund von Krankheiten im Team folgte dann auch noch der überraschende Einsatz bei der F1 am Sonntag. Dies allein ist schon erstaunlich, die Krönung war, dass alle drei Spiele gewonnen wurden! Respekt!!!

  « zurück