News 1. Mannschaft


Busfahrt nach Hof zum Auswärtspiel am 01.09.2018 der 1. Mannschaft
30. August 2018 - Michael Enzi

 Hallo Sportfreunde,

zu unserem Auswärtsspiel der 1. Mannschaft am 01.09.2018 in Hof fährt wieder ein Bus. Wer mitfahren möchte kann sich bis 01.09.2018,9.00 bei mir Handy-Nr. 0151/22172906, Michael Enzi melden. Treffpunkt ist um 11.15 Uhr beim FSV. 

 


1:3-Derbyniederlage gegen Eltersdorf
10. August 2018 - Thomas Groß

Die Gäste erwischten einen Start nach Maß: Bereits in der ersten Spielminute versenkte Fuchs einen Schuss von der Strafraumkante unhaltbar im rechten Winkel. Von diesem Treffer beflügelt dominierten die Eltersdorfer die erste Halbzeit klar und waren in nahezu allen Belangen überlegen. Einzig der großzüge Umgang mit den zahlreichen Chancen verhinderte lange Zeit den zweiten Treffer. Das Brucker Team konnte sich häufig kaum befreien, wurde früh attackiert und kam nie richtig ins Spiel. Fünf Minuten vor der Halbzeit besorgte Janz den zweiten Treffer zur verdienten 2:0-Halbzeitführung für die Gäste. Nach der Halbzeit hatte die FSV-Elf die erste Chance, als Roas eine Hereingabe von Cagli über die Latte abschloss. Als in der 55. Minute der Gästekeeper an Hinrichs einen Elfmeter verursachte, verwandelte Lunz sicher zum 1:2. Danach gab es kaum weitere Chancen für beide Teams, wobei Bruck optisch besser ins Spiel kam, Eltersdorf jedoch weiter engagiert zur Sache ging. Als Bruck in der 81. Spielminute durch eine gelbrote Karte für Seybold in Unterzahl geriet, erzielte der Sportclub aus dem folgenden Freistoß und eines Abwehrfehlers den dritten Treffer durch Stark. Die Eltersdorfer spielten die letzten Minuten routiniert runter und fuhren am Ende einen verdienten 3:1-Sieg ein.

Statistik zum Spiel: http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNKR800001CVV0AG08LVUPGND5I&spiel=023RJ4D7L0000000VS54898EVS65717F


1:2-Niederlage beim ASV Vach
5. August 2018 - Thomas Groß

Unsere Mannschaft kam gut ins Spiel und hatte durch Vidal Camejo per Kopfball nach Lunz-Flanke (6.) und Schuss von Seybold aus 16m (7.) zwei hervorragende Chanecen zum Führungstreffer. Beide Male konnte Vachs Keeper durch tolle Paraden seine Können unter Beweis stellen. In der Folgezeit gab es lange Zeit bei hochsommerlichen Temperaturen keine weiteren Einschusschancen. Erst in der 39. Minute lag der Brucker Fürhungstreffer erneut in der Luft: Nach guter Hereingabe von Seybold scheiterte erst Cagli am gut reagieren ASV-Keeper und im Nachschuss aus spitzem Winkel setzte Vidal Camejo den Ball an den Pfosten. Im Gegenzug setzten das Heimteam ein blitzsauberen Konter und erzielte den zu diesem Zeitpunkt eher schmeichelhaften Führungstreffer durch Terashvili. Kurz vor der Halbzeit hatten die Vacher noch das 2:0 auf dem Fuß, doch der Schuss des Stürmers ging am langen Pfosten vorbei. Eine weitere Chance konnte Brucks Keeper Beck ebenfalls noch vor dem Halbzeitpfiff entschärfen. Im zweiten Durhcgang versuchte Bruck Druck aufzubauen und so boten sich den Vachern erstklassige Konterchancen. So war es Rico Röder, der in der 48. Minute frei vor Beck den Ball am Keeper und Tor vorbeischoss. In der 61. verhinderte Beck per Glanzparade den zweiten Vacher Treffer und Rico Röder setzte den Nachschuss neben das Gehäuse. In der 85. Spielminute fiel dann der zweite Vacher Treffer nach einem mustergültigem Konter, den Geißler aus kurzer Distanz vollendete. Die Brucker Angriffsbemühungen im zweiten Durchgang, welche sich kaum in ernsthaften Torchancen ausdrückten, wurde erst kurz vor Schluss (88.) belohnt, als der eingewechselte Brandon einen Ball aus 7m flach einschießen konnte. Am Sieg der Vacher konnte dieser Anschlusstreffer jedoch nichts mehr ändern.

Statistik: http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNKR800001CVV0AG08LVUPGND5I&spiel=023RJ4D7Q0000000VS54898EVS65717F


Sonntag Derby in Vach
3. August 2018 - Thomas Groß

Unsere Erste gastiert am Sonntag, 05.08.2018, um 15:00 h beim ASV Vach. Der ASV belegt mit einem Punkt aus 5 Spielen aktuell den 18. Tabellenplatz der Bayernliga-Nord. Den Vachern gelang in der letzten Saison über die Relegation gegen Weiden und Buch der Aufstieg in die Bayernliga. Ähnlich wie bei unserer Mannschaft im letzten Sommer macht sich die kurze Vorbereitungszeit zu Beginn der Saison bemerkbat und wie unsere Team zu Beginn der letzten Saison konnte ASV erst einem Punkt nach 5 Spielen ergattern. Da im Derby standardmäßig die Tagesform und nicht der aktuelle Tabellenplatz ausschlaggebend ist, streben die Vacher gegen Bruck ihren ersten Dreier an. Unsere Mannschaft konnte nach zwei Niederlagen am vergangenen Mittwoch endlich wieder gewinnen. Auch wenn der Sieg am Ende sehr deutlich ausfiel, ist daraus noch nicht zu schließen, dass die Trendwende geschaft ist. Nur wenn man in Vach durch einen Sieg erneut dreifach punktet, kann man zuversichtlich in die Zukunft schauen.

http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNKR800001CVV0AG08LVUPGND5I&spiel=023RJ4D7Q0000000VS54898EVS65717F