Vereinsnews


Höhlen-Familien-Wanderung bei Plech am 24. September
20. September 2016 - Öffentlichkeitsarbeit

!!! ERINNERUNG !!!

Die Familienwanderung findet am 24. September 2016 in der Hersbrucker Schweiz bei Plech statt.

Die Anmeldungen gehen über Reinhard Heydenreich 09131 / 53 74 53 oder per E-Mail rsheydenreich@t-online.de ein.

Leitung der Wanderung: Hiltrud Dänzer
Treffpunkt: 11 Uhr beim FSV in Erlangen-Bruck
evtl. Treffpunkt: Parkplatz zwischen Plech und Höfen auf der rechten Seite

Wanderung:
Beginn um ca. 12 Uhr. Wanderzeit, je nach Aufenthalt an und in den Höhlen ca. 4 – 5 Stunden; reine Gehzeit ca. 3 Stunden; 9 km

Vom Parkplatz aus laufen wir gleich rechter Hand in den Wald auf einen einfachen Forstweg. Nach ungefähr 15 – 20 Min. erreichen wir die Raumhöhle. Danach gehen wir weiter. Über einem Forstweg erreichen wir den Wald. Dort geht es teilweise steil auf verwurzelten Weg bergab. Wieder erreichen wir einen schönen Waldweg und laufen durch das Kupfertal bis zur Hauptstraße. Nachdem wir dieser kurz folgen überqueren wir sie und gehen auf einem geschotterten Feldweg weiter bis in den Wald. Bald erreichen wir die Abzweigung zur Geißlochhöhle. Diese ehemalige Schauhöhle hat viel zu bieten, auch zwei Höhlenseen. Wir gehen kurz den gleichen Weg zurück schwenken dann aber Richtung Viehhofen ein. Dort machen wir eine Pause am Spielplatz. Nach einer Stärkung gehen wir durch den Ort, überqueren die Hauptstraße. Ein kurzer Schwenk nach links bringt uns zur Saalburggrotte. Zurück haben wir es nicht weit zur Rohenlochhöhle die linker Hand im Wald liegt. Der Rückweg bringt uns wieder zur Raumhöhle und dann auf dem gleichen Weg zum Parkplatz.

Der Abschluss der Wanderung findet in der Gaststätte "Zur Traube" in Plech statt. Ab 17 Uhr kann neben Kaffee und Kuchen, Brotzeiten auch eine warme, fränkische Mahlzeit verspeist werden.

Schwierigkeit: einfache Wanderung
Teilnehmerkreis: Klein wie Groß, Familien, Erwachsene, Interessierte
Abschluss der Wanderung: Landgasthof "Zur Traube" in Plech (http://www.zur-traube-plech.de/)
Rückfahrt: je nach Durst und Hunger und gemütlichem Sitzen im Gasthof

Mitbringen:
- viel Brotzeit für unterwegs, keine Einkehrmöglichkeiten während der Wanderung
- Kleidung, die schmutzig werden kann (Höhlenschlick)
- Stirnlampen, Taschenlampen, Jacke oder Pulli für die Höhlen
- feste Schuhe, in den Höhlen ist es rutschig


Rückblick auf das Festwochenende
19. September 2016 - Öffentlichkeitsarbeit

Das Festwochenende zu unserem 100-jährigen Vereinsjubiläum mit dem offiziellen Festakt am Freitag und dem Familiensporttag am Samstag liegt hinter uns und die Bilanz ist durchweg positiv.

Festakt am 16.9.2016

In den Grußworten des Schirmherrn Oberbürgermeister Dr. Florian Janik, des Sportkreisvorsitzenden des BLSV Walter Fellermeier, des Bezirks-Vorsitzenden des BFV in Mittelfranken Dieter Habermann und des Vorsitzenden des Sportverbandes Erlangen Matthias Thurek wurde das ehrenamtliche Engagement gewürdigt und die Bedeutung des Vereins für den Sport in Erlangen und den Stadtteil Bruck herausgestellt.

Großen Applaus gab es für Staatsminister Joachim Herrmann, als er am Ende seiner Festrede für 2017 ein Freundschaftsspiel des FSV Bruck gegen den FC Bayern München zusagte.

Im Rahmenprogramm gab es eine Tanzeinlage der Kindertanzgruppe des FSV, Fussballlieder vom Chor der vierten Klassen der Grundschule an der Brucker Lache und Musik von jungen FSV-Sportlern. Musikalischer Höhepunkt waren die Einlagen der 1. Soloharfenistin der Nürnberger Philharmoniker Lilo Kraus, die von Chris Schmitt an der Blues Harp begleitet wurde.

In zwei Dialogen zwischen Sportlern unterschiedlicher Herkunft und Hautfarbe wurde klar, welchen Beitrag der Verein im Bereich der Integration leistet.

Zum Abschluß seiner Rede ernannte der 1. Vorsitzende Reinhard Heydenreich vier Mitglieder (Karl-Heinz Baumbach, Georg Gräbner, Peter Lanig und Erich Römisch) in Anerkennung ihrer langjährigen Vereinszugehörigkeit und ihrer besonderen Verdienste für den Verein zu Ehrenmitgliedern.

     

  

Familiensporttag am 17.9.2016

Trotz des regnerischen Wetters traten 16 Paare in unterschiedlichen Disziplinen an, um das sportlichste Paar des FSV zu ermitteln.

Nach einigen Stunden sportlicher Höchstleistungen standen die Sieger fest:

1. Sieger: Bernd und Nici Neudecker
2. Sieger: Simone Vogler und Marc Suffa-Petri
3. Sieger: Stefan Limbacher und Ralph Gläßer
4. Sieger: Oliver Fuchs mit Sohn Tim
5. Sieger: Rainer Müller mit Sohn Stefan


FSV Jubiläumslauf am 29. Oktober 2016
19. September 2016 - Öffentlichkeitsarbeit

Seit 100 Jahren leistet der FSV Erlangen-Bruck Beiträge zur nachhaltigen Gesundheitsförderung und zur sozialen Integration in unserer Gesellschaft über Breitensportangebote für alle Altersklassen.

Dieser Tradition folgend wird am 29.10.2016 in der Brucker Lache ein Jubiläumslauf stattfinden. Der Jubiläumslauf soll keine einmalige Veranstaltung werden, sondern sich in den nächsten Jahren als fester Termin im bayerischen Laufkalender etablieren.

Vier Läufe werden angeboten:
13.00 - 13.30 Uhr:    0, 4 km Bambini-Lauf • Kinder unter 7 Jahre
13.30 - 14.15 Uhr:    1, 7 km Lauf • Kinder von 7 bis 13 Jahre
14.15 - 15.00 Uhr:    5 km Lauf • Jugendliche ab 14 Jahre und Erwachsene, Senioren
15.30 - 17.00 Uhr:    10 km Lauf • Jugendliche ab 16 Jahre und Erwachsene, Senioren

Wir würden uns freuen, wenn Sie über Ihre Teilnahme das Jubiläumsjahr des FSV Erlangen-Bruck bereichern und uns helfen aktiv unsere Werte in die nächsten 100 Jahre zu transportieren.

Detailinformationen und das Anmeldeformular findet Ihr auf der Homepage des Jubiläumslaufs (Hier klicken!)

Viel Spaß beim FSV Jubiläumslauf!


Vereinszeitung - neue Ausgabe online verfügbar!
16. September 2016 - Öffentlichkeitsarbeit

Liebe Vereinsmitglieder,
die Ausgabe 3/2016 unserer Vereinszeitung ist online verfügbar!

Viel Spaß beim Lesen!