Brucker 'Drei Königs'- Hallenfußballturnier 1994

Auch im zweiten Jahr erstklassig besucht präsentierte sich das Turnier. Erstmalig wurde ein Pokal für die fairste Mannschaft herausgespielt und auch die Premiere der Tombola zu Gunsten der Brucker Jugendabteilung fand guten Anklang.
Mit dem SC Eltersdorf wurde nicht nur die beste Mannschaft der Veranstaltung Turniersieger, sondern auch das mit Abstand faiste Team. Nur ein geahndestes Vergehen (Foulspiel mit anschließendem Freistoß) in 80 Spielminuten dürfte in den nächsten Jahren kaum zu unterbieten sein. Im Vietelfinal schaltete man den Vorjahressieger SpVgg Erlangen aus und in einem dramatischem Halbfinale wurde der Türk. SV Erlangen besiegt. Im Finale wurde der Überraschungsfinalist aus Spardorf mit 3:1 bezwungen.
 

Turniersieger 1994 - SC Eltersdorf  Torschützenkönig 
Celal Kandemir 

Der VdS Spardorf war die Überraschung des Turniers. Nach der Auftaktniederlage gegen den Vorjahresfinalisten SC Uttenreuth zog man mit drei deutlicheren Siegen in Folge bis ins Finale ein. Dort mußte man sich aber der Übermacht des SC Eltersdorf geschlagen geben.
Der Türk. SV Erlangen sorgte mit seinen Spielern auf dem Platz und mit seinem Fans auf der Tribüne für Stimmung in der Halle. In einem mitreißenden Viertelfinalspiel besiegte man als Außenseiter den als Mitfavoriten auf den Turniersieg gehandelten SC Uttenreuth. In einer ebenfalls hochklassigen Partie mußte man im Halbfinale gegen den SC Eltersdorf die Hoffnungen auf den Turniersieg begraben. Der anschließende Sieg im kleinen Finale war da nur ein schwacher Trost.
Die SG Siemens Erlangen schaffte durch einen nicht erwarteten Sieg gegen den Gastgeber FSV Bruck den Sprung in die Runde der letzten Vier. Dort hatte man jedoch in keinem Spiel nur den Hauch einer Chance und mußte deutliche Niederlagen einstecken.


Statistik des Brucker 'Drei Königs'-Hallenfußballturniers 1994

Vorrunde

Gruppe A      Tabelle  Tore  Pkte 
SGS Erlangen  - SpVgg Erlangen  1:3  1. ATSV Erlangen  6:1  4:0 
TSV Frauenaurach  - SGS Erlangen  1:4  2. SGS Erlangen  5:4  2:2 
TSV Frauenaurach  - SpVgg Erlangen  0:3  3. TSV Frauenaurach  1:7  0:4 
Gruppe B      Tabelle  Tore  Pkte 
VdS Spardorf  - SC Uttenreuth  0:1  1. SC Uttenreuth  5:3  4:0 
FC Erlangen-West  - VdS Spardorf  3:5  2. VdS Spardorf  5:4  2:2 
FC Erlangen-West  - SC Uttenreuth  3:4  3. FC Erlangen-West  6:9  0:4 
Gruppe C      Tabelle  Tore  Pkte 
Türk. SV Erlangen  - SC Eltersdorf  1:1  1. Türk. SV Erlangen  5:1  3:1 
SV Tennenlohe  - Türk. SV Erlangen  0:4  2. SC Eltersdorf  4:2  3:1 
SV Tennenlohe  - SC Eltersdorf  1:3  3. SV Tennenlohe  1:7  0:4 
Gruppe D      Tabelle  Tore  Pkte 
TV 48 Erlangen  - FSV Bruck  2:2  1. TV 48 Erlangen  6:3  3:1 
ATSV Erlangen  - TV 48 Erlangen  1:4  2. FSV Bruck  4:3  3:1 
ATSV Erlangen  - FSV Bruck  1:2  3. ATSV Erlangen  2:6  0:4 
Viertelfinale  TV 48 Erlangen  - VdS Spardorf  2:4 
  SGS Erlangen  - FSV Bruck  2:1 
  SC Uttenreuth  - Türk. SV Erlangen  2:3 
  SC Eltersdorf  - SpVgg Erlangen  4:1 
Halbfinale  VdS Spardorf  - SGS Erlangen  5:0 
  SC Eltersdorf  - Türk. SV Erlangen  3:2 
Spiel um Platz 3  SGS Erlangen  - Türk. SV Erlangen  1:5 
Finale  VdS Spardorf  - SC Eltersdorf  1:3 

Erfolgreichste Torschützen:

5 Tore:  Kandemir Celal (Türk. SV Erlangen) -> Torschützenkönig 
4 Tore:  Heilinger Bernd, Kocak Yilmaz (beide SC Eltersdorf) 
  Hertwich Thomas (FC Erlangen-West) 

Gewinner des Fairness-Wanderpokals der IG Metall Erlangen:

SC Eltersdorf