Spielberichte der 1. Frauenmannschaft

  • Erster Saisonsieg für Brucker Erstligafrauen
    19. Oktober 2021 - Steffen Habenicht

    Endlich! Der erste Saisonsieg und damit die ersten beiden Tabellenpunkte sind perfekt. Gegen den Aufsteiger Blau-Weiß Auma gab es am 4.Spieltag für die Brucker Erstligafrauen einen letztlich klaren 7-1 Heimsieg, mit 3379-3246 Kegel.
    Doch so glatt wie das Endergebnis aussieht war es ganz sicher nicht. Gegen die verletzungsgeschwächte Mannschaft aus Thüringen war das Spiel lange Zeit offen. Erst zum Ende des Mittelpaares entschied sich das Duell zu Gunsten der Erlangerinnen. Sandra Brunner und Tanja Seifert wollten von Beginn an zeigen, dass sie ihre momentanen Heimbahnen in Fürth immer besser im Griff haben. Das gelang auch gegen die beiden U18 Nationalspielerinnen der Aumaerinnen Selina Thiem und Vanessa Geithel. T.Seifert holte nach großem Kampf und vielen knappen Bahnen mit 554 Holz den Punkt, während S.Brunner mit starken 595 Holz klar gewann und am Ende sogar Tagesbeste wurde. Das Mittelpaar Tanja Schardt (im Foto links) und Petra Wirth (im Foto rechts) legten dann gleich wieder stark los, und setzten so die Gegnerinnen weiter unter Druck. T.Schardt gewann dabei mit sehr guten 590 Holz recht klar und P.Wirth mit guten 581 Kegeln sogar gegen die Tagesbeste Gästespielerin Saskia Wiedenhöft. Mit 4-0 und 117 Holz Vorsprung war das Spiel so gut wie entschieden. Leider fiel bei den bei den beiden Brucker Schlussspielerinnen Claudia Schnetz und Nadine Perkins daraufhin auch ein wenig die Konzentration ab, aber in Gefahr kam der verdiente Sieg zu keiner Zeit mehr. Auch wenn die absolute Ausgeglichenheit noch nicht ganz da ist, die Formkurve zeigt weiter nach oben.