Newsübersicht aller Jugendmannschaften


F1 gewinnt in Lauf mit starkem Auftritt
28. Januar 2018 - Jörg Stege

Am Samstag traten unsere Jungs zu einem deutsch-tschechischen Turnier in Lauf an. Es wurde in der Kickfabrik auf Kunstrasen und mit Rundumbande gespielt.

Im ersten Spiel der Vorrunde trafen wir auf den SK Lauf, eines der besten Team unserer Altersklasse. Man merkte sofort, an diesem Tag waren unsere Spieler gut drauf. Es entwickelte sich ein schnelles und hochklassiges Spiel mit einem gerechten Endergebnis von 1:1.

Im nächsten Match stand uns das Team aus Sedlec gegenüber. Unsere Jungs legten nochmal eine Schippe drauf, waren sehr griffig in den Zweikämpfen und erzielten einen hochverdienten 3:0 Sieg.

In letzten Vorrundenspiel gegen Karlsbad wurde sehr stark kombiniert und es kam zu einem 11:0 Erfolg gegen einen teilweise jüngeren Gegner.

Somit war die Finalrunde erreicht. Im ersten Spiel trafen wir auf Mögeldorf. In einem teilweise recht ruppig geführten Match hielten unsere Jungs gut dagegen und konnten nach vorne immer wieder Akzente setzen. Am Ende wurde ein 6:2 Erfolg eingefahren. Leider verletzte sich Alex nach einem Foul so schwer am Ellenbogen, dass er für den Rest des Turniers ausfiel.

Im zweiten Spiel der Finalrunde stand uns mit Altensittenbach ein für uns noch unbekannter Gegner gegenüber. Hochkonzentriert und motiviert brachten die Jungs alles aufs Spielfeld und gewannen verdient mit 3:0.

Somit standen wir im letzten Spiel wieder den Laufern gegenüber. Nach einer kurzen Phase der Unsicherheit übernahmen unsere Jungs die Kontrolle und zeigten nochmal all ihr Können. Wir gewannen auch dieses Spiel mit 4:1 und konnten anschließend als Turniersieger einen schönen Pokal entgegen nehmen. 

An diesem Tag bewiesen unsere Jungs eindrucksvoll, wozu sie in der Lage sind. In der Verteidigung wurde konzentriert und abgeklärt gegen gehalten, im Angriff waren wir selbstbewusst und konsequent und auch unser Torwart konnte sich, wenn nötig, auszeichnen. Am Beeindruckendsten war aber, dass alle Spieler von der ersten bis zur letzten Aktion absolut bei der Sache waren. Einziger Wermutstropfen war die Verletzung von Alex. Wir hoffen, es ist nicht allzu schlimm und wünschen Alex gute Besserung! 

Fazit: Männer, klasse Leistung - weiter so!


IMG-20180127-WA0006.jpg

Turniersieger in Lauf


U8-Junioren veranstalten eigenes Hallenturnier am 18. Februar 2018
23. Januar 2018 - Jens Luber

Die U8-Junioren veranstalten am Sonntag, 18. Februar 2018 in der Erlangen Emmy-Noether-Sporthalle ein eigenes Hallenfussballturnier um den DS-Sports-Cup. Wir freuen uns bereits heute am dieses Event. Ein Highlight wird sicherlich auch der Auftritt der Kindertanzgruppe "Side to Side" des FSV Erlangen-Bruck nach den Vorrundenspielen sein.

Also, einfach zuschauen.

Plakat_fuer_Homepage.jpg

DS-Sports-Cup 2018 für U8-Junioren


U 13 bedankt sich bei den Sponsoren SASCH und B&B ( Bekir & Bulut )
19. Januar 2018 - Stefan Limbacher
8D3BD892-83B5-423B-A673-CE70551AC24B.jpeg

55CEA378-5EA6-4F06-90DC-2799FFF65071.jpeg


U8 gewinnt Hallenturnier in Stadeln
14. Januar 2018 - Jens Luber

Bei einem toll organisierten Hallenturnier des FSV Stadeln holte unsere U8 den Turniersieg. Ungeschlagen und ohne Punktverlust zog die Mannschaft in das Halbfinale ein. Dort stand es nach regulärer Spielzeit 0-0. Das Achtmeterschießen musste also entscheiden. Alle Schüsse gingen rein. Den neunten hielt dann unser klasse Keeper. Das Finale war somit unter Dach und Fach. Das sehr spannende Endspiel gegen den ASV Vach konnten wir dann mit 1-0 für uns entscheiden. Eine Hammer Leistung an diesem Tag von unserem Team. Einfach Klasse. Weiter so.

Gruppenbild.jpg

Glückliche Gewinner nach der Siegerehrung

Vor_der_Tribuene.jpg

Die Sieger bedanken sich bei Ihren Zuschauern


F1 startet mit zweitem Platz beim Turnier in Großenseebach ins Jahr 2018
14. Januar 2018 - Jörg Stege

Nachdem über die Feiertage der Ball ruhte, folgten unsere Jungs der Einladung zum Hallenturnier nach Großenseebach. Es standen uns vier Gegner gegenüber, deren Leistungsstärke doch recht unterschiedlich war.

Bevor es losging, wurden aber erstmal Grüße aus der Kabine nach Japan zu unserem ehemaligen Spieler Michael gesendet. Dieser hatte uns vorher viel Glück gewünscht.

In den ersten beiden Spielen trafen wir auf Großenseebach 2 und Münchaurach. Beide Begegnungen waren sehr einseitig und endeten mit klaren Siegen.

Im dritten Spiel war Großenseebach 1 unser Gegner. Dieser verlangte unseren Spielern alles ab, aber mit einer engagierten und konzentrierten Leistung gelang ein 4:1 Erfolg.

Im letzten Spiel standen wir der Mannschaft aus Herzogenaurach gegenüber. In diesem Spiel wurde von der ersten Minute an hart gekämpft und beide Teams hatten gute Aktionen. Herzogenaurach gewann am Ende aber nicht unverdient mit 2:1 und konnte sich somit den Turniersieg sichern.

Unsere Jungs zeigten eine insgesamt starke Leistung. Nichtsdestotrotz gibt es immer Dinge zu verbessern, daran werden wir ab sofort im Training intensiv arbeiten.